Burnout Coaching

Burnout Prävention und Stressbewältigungs- Coaching in München und Online

Viele Menschen arbeiten extrem viel oder sind ständig mit dem Job gedanklich beschäftigt, weil ihr eigener Anspruch, aber auch der Job und die äußeren Gegebenheiten es verlangen.
Sie werden mehr und mehr zu Workaholics- und überfordern sich ständig, oftmals ohne es zu merken.
Das können Körper und Psyche nicht unendlich durchhalten, Stresserleben und Erschöpfung nehmen zu. Die WHO hat Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt. Acht von zehn Deutschen empfinden ihr Leben als stressig und jeder Dritte steht unter Dauerdruck. Es gibt viele Ursachen für Stress –  und es gibt viele Möglichkeiten Stressfolgen zu behandeln und vorzubeugen.

Mit Hilfe eines Coachings bei mir können Sie den Gefahren eines Burnout frühzeitig begegnen. Dazu zählt, dass wir uns im ersten Schritt gemeinsam Ihre aktuelle Situation ansehen und auswerten. Welche Belastungsfaktoren gibt es? Wie gehen Sie bislang mit diesen um? Wie organisieren Sie sich bei der Bewältigung Ihrer Aufgaben. Wo gibt es Verbesserungspotential? Was hilft Ihnen dabei, auch in turbulenten Stressphasen gelassen zu bleiben?

Ziele eines Burnout- Coachings

- Belastungsfaktoren erkennen
- Wege aus Überlastung und Erschöpfung finden
- mit Kraft und Selbstvertrauen durch Krisen gehen
- langfristig leistungsfähig bleiben
Ausbalancieren von Beruf- und Privatleben
- Einen gesunden Umgang mit Leistung und Ehrgeiz zu erarbeiten
Freude an Aufgaben, dem Leben und Menschen wiedergewinnen
- Die Signale des Körpers wieder entdecken und ernst nehmen
Entspannung erlernen und zulassen, z.B. durch Meditationstechniken
Gesunde Lebensführung als Prävention

 Burnout-Frühwarnsystem

Wir erarbeiten individuelle Lösungen und Entwicklungspotentiale für Sie sowie ein individuelles Frühwarnsystem, mit dem Sie eskalierende Situationen besser erkennen. Künftig haben haben Sie für diese Situation zielführende und entspannende Handlungsalternativen parat, Ich unterstütze Sie in Ihrer Fähigkeit, sich selbst wieder ins innere Gleichgewicht zu bringen und auch dort zu halten.
 

Anzeichen von Burnout

Nicht mehr abschalten können
Alle fünf Minuten E-Mails checken, in jedem unbeschäftigten Moment zum Smartphone greifen: Vermutlich trägt unser Umgang mit den Technologien, die unseren Alltag strukturieren, mittlerweile Züge einer Sucht. Immer an alles denken, aber an nichts richtig: In diesem Modus operieren wir, gezwungenermaßen ebenso wie aus schlechter Gewohnheit.
Einen guten Umgang mit den technischen Errungenschaften zu finden und eigene Grenzen zu setzen, kann ein Aspekt eines Coachings sein (und ist es immer häufiger)

Nicht mehr erholen können
Sicher, in einer verantwortlichen Position gibt es viel zu tun. Es liegt in der Natur der Sache, dass dadurch die Möglichkeiten von Freizeit und Familienleben, die Pflege sozialer Kontakte eingeschränkt werden. Aber Studien bestätigen, was jedem schwant: Die Produktivität erhöht sich keineswegs proportional mit der Anzahl der im Job verbrachten Stunden. Ist es vielleicht so, dass Sie andere Lebensbereiche nicht mehr als Quellen von Freude wahrnehmen können? Erleben Sie sie als zusätzliche Aufgaben, vor denen das ausgelaugte Selbst in den gut abgesteckten Bereich der Arbeit flieht? Können Sie sich in Mussestunden, am Wochenende oder im Urlaub noch entspannen?

Psychische oder Körperliche Symptome:
anhaltende Erschöpfung, eine unangenehme Müdigkeit, Niedergeschlagenheit und Hoffnungslosigkeit, Anspannung und Reizbarkeit, auch körperliche Beschwerden wie z.B. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen oder Magen-Darm-Störungen können auftreten, sozialer Rückzug, Verlust von Konzentrationsvermögen und Motivation, Verwendung von Schlafmitteln und Alkoholgenuss zur Entspannung.
Die Symptome eines Burnouts verschlimmern sich häufig, wenn chronischer Schlafmangel vorliegt. Dieser kann von einer Überarbeitung herrühren oder aber die Folge von Schlafstörungen sein (z.B. in Verbindung mit Grübeln etc.).

Ursachen des Ausgebranntseins:

Es gibt vielfältig, sehr individuelle Ursachen für einen Burnout. Beispiele sind
- Überengagement im beruflichen Umfeld
- Perfektionismus oder überkritische Haltung, sich selbst und/oder anderen gegenüber
- Zwischenmenschliche Konflikte
- Schwierigkeiten, Prioritäten zu setzen (im Alltag sowie im Leben allgemein)
- Erschwerter Zugang zu eigenen Emotionen, Bedürfnissen und Wünschen
- fehlende Passung zwischen eigener Persönlichkeit und Arbeitsumfeld

Ablauf eines Burnout Coachings:

Das Burnout- Coaching kann punktuell stattfinden – als eine Art Boxenstop, als Tankstelle oder als Ladestation, kann aber auch über einen längeren Zeitraum als präventive Begleitung aufgesetzt werden. Ich plane auch gern längere Termine (z.B. halbe oder ganze Tage) mit Ihnen, falls Sie eine längere Anfahrt haben. 
Termine bei mir sind im sicheren Umfeld meiner Räumlichkeiten unter Einhaltung aller Hygienestandards sowie Online per Skype, Zoom Call, Microsoft Teams, Whatsapp Video, Messenger, Facetime etc. möglich.

Termin für ein Burnout- Coaching bei Dipl. Psych. Cordula Leddin, zertifizierter Coach in München und Online: 0172 109 44 55 oder per Email